Besiuk’s All Time Favorites – Teil 5 (Gamecube)

Besiuk’s All Time Favorites – Teil 5 (Gamecube)

Besiuk All Time Favorites, Textbeitrag 8. Mai 2015 Comments

Ja ich weiß, schon wieder Nintendo. Da ich aber die Favoriten konsolenweise aufzähle, komme ich um Nintendo nicht drumrum. Demnach, heute: Gamecube!

smashlogobannerWäre gegen Ende letzten Jahres nicht der neue Ableger der Serie für WiiU und 3DS veröffentlicht worden, wäre Melee bis zum Ende aller Tage mein absoluter Liebling unter den Fighting Games geblieben. Der neue macht zwar praktisch alles besser, aber Melee hatte nicht umsonst knapp 10 Jahre die Krone auf! Das besondere an SSBM ist, dass man es auf drei verschiedene Arten spielen kann: Casual – die erste und bekannteste Form – ist der klassische Prügler mit Items und oft bis zu vier Spielern im free for all. Meist gewinnt dort der Zufall (ähnlich Mario Kart), darum ist es für mich nie relevant gewesen.
Die zweite Art ist Offline-Competive. Keine Items, 4 Minuten auf der Uhr, jeweils zwei Leben und Final Destination – eine Komplett flache Arena. Hier zählt nur Skill.
Und dann gib es noch die dritte Art: Profi-Competetive. Spieler die dort zu gange sind, haben den Wave Dash (eine Technik um sich bis zu fünf mal so schnell wie vorgesehen zu bewegen) erlernt und perfektioniert. Diese sind für uns Normalos unschlagbar. Durch die Turniere der MLG, oder die auf der EVO ist SSBM zum einzigen eSport, der es geschafft hat mich zu begeistern. Hut ab!ssbmscreen

 

 

Hierbei muss ich einen auf Hipster machen und sagen: Ich mochte es bevor es cool war! Wind Waker ist das am meisten kritisierte 3D-Zelda. Majoras Mask hatte damals zwar keiner verstanden, aber so gehatet wie Wind Waker wurde es bei weitem nicht. Ich hingegen, war schon damals begeistert. Es wurde ständig die kindliche Grafik bemängelt, mit diesem Stil ließ sich aber der lebhafteste Link aller Zeiten darstellen. Die Bewegungen und die Mimik sind unglaublich gut gemacht und man hat das Gefühl zu verstehen, was der Protagonist gerade fühlt. Ob im Kampf, oder in der Interaktion mit anderen Charakteren. Auch die Open World, bzw in dem Fall das Open Ocean wurde kritisiert. Es hieß immer, dass die Welt leer wäre und das Bootfahren nur ein Filler ist. Im Gegenteil. 42 Inseln! Jede hütet mindestens ein Geheimnis und es ist immer wieder ein Spaß die Inseln zu erkunden. Dazu kommen noch die zum damaligen Zeitpunkt neuen Kombos und wie immer hunderte Sammelgegenstände. Ich würde sagen, The Wind Waker ist mein Zelda-Liebling!

 

mkddlogobanner

Zufall in Multiplayerspielen ist echt ein Faktor, der vieles kaputtmachen kann. Darum bin ich kein großer Fan der Mario Kart-Reihe. Auch Double Dash ist voll mit Zufall und Glückselementen, diese werden jedoch durch das Zwei-Fahrer-System ein wenig gedämpft. Wo ein roter Panzer in den meisten Fällen den Verlust der Führung bedeutet, können solche Gefahren in MK:DD durch das geschickte Planen und Teamwork, fast in allen Fällen vermieden werden. Der Fahrer konzentriert sich auf die Strecke und sucht sich Ziele für offensive Attacken, während der Beifahrer möglichst viele gegnerische Angriffe abwehrt. Zugegeben, der blaue Panzer bleibt die größte (und auch unfairste) Waffe im Spiel, aber dieses Mistding verfolgt die Serie schon so lange, es ist zu einem Markenzeichen von Mario Kart geworden und wir müssen uns leider damit abfinden.. Jeder der ihn schon mal erlebt hat, weiß wofür er steht.

Double Dash befreit sich durch die zwei Fahrer Mechanik auch von dem dieses-Spiel-zerstört-Freundschaften-Problem, da wir von Anfang an nicht auf gnadenlosen Wettbewerb eingestellt sind, sondern uns auf einander einlassen müssen. Ohne Teamwork geht Garnichts!

mkddscreen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

fzeroxlogobanner

 

1000km/h auf dem Tacho, Big Blue Theme auf den Ohren. Das wäre eigentlich schon alles was man zu F-Zero sagen muss. GX bietet aber mehr! Alleine schon die Möglichkeit eigene Gleiter aus einer Art Baukasten zu basteln ist großartig! Diesen dann auch noch zu bemalen und schließlich mit eigenem Logo zu versehen toppt das Ganze. F-Zero bot bis dahin nur die Standard- und Ghostrennen. GX hat eine ganze Kampagne. Schön ist, diese ist nicht einfach nur eine hintereinander gecuttete Rennenfolge, sondern sind es eher Missionen. “Fange Samurai Goro ab” klingt einfach, bei 1200 Sachen und von der Seite abrollenden Felsen, ist das aber eine ganz andere Geschichte. Rennspiele fordern grundsätzlich das Auswendiglernen der Strecken. Trackmania ist ein schönes Beispiel, wie man es richtig machen kann. Will man aber auf das Level von GX muss man das Tempo schon um das dreifache anziehen. Dann die Straße verminen. Und sie noch beweglich machen. Vielleicht auch noch 30 Gegner die einen töten wollen. Schlimm ist, dass mir keine Dinge mehr einfallen, die ein Rennspiel noch schwerer machen könnten. Die ich aber genannt habe, habe ich mir nicht ausgedacht… fzerogxscreen

 

 

metroidprimelogobanner

Einer der wenigen 2D-Sidescroller, die nicht nur grandios den Sprung in die 3D geschafft haben, sondern auch noch völlig das Genre gewechselt haben! Ich bin riesiger Fan von allem was sich nur grob an das Metroidvania Prinzip hält, und ich hätte im Leben nicht gedacht, dass ein 1st Person Metroid so viel besser machen kann, als sein 2D-Pendant. Natürlich kommt das Game ohne eine Lockon-Funktion nicht aus, geht auch schlecht mit nur anderthalb Sticks, aber diese Notlösung macht die Steuerung eindeutig besser, nicht schlechter. Und nein, ich zähle den C-Stick nicht als vollwertigen Analogstick, zumindest nicht wenn man damit einen Shooter steuern muss. Ansonsten ist es das bewährte Prinzip: Wir suchen uns unsere Ausrüstung zusammen und mit jedem Upgrade können wir neue Teile der Map erkunden und noch mehr Upgrades finden. Zwischendurch gibt es immer wieder knackige Bosse und ebenso schwere Rätsel. Was mir aber am meisten Spaß gemacht hatte, war die Suche nach all den versteckten Items. Davon gibt es in Metroid Prime jede Menge! Wer kein Fan von “sinnlosen” Sammeln ist, der kann beruhigt sein, denn jeder kleine Scan den man in der Welt durchführen kann, erzählt irgendwas aus der Geschichte des Planeten auf dem man sich befindet. Lore Overload!mpprimescreen

Ein paar Konsolen habe ich noch vor mir, inklusive der PSone, da muss ich mich aber erst einmal ransetzen und in der Erinnerung kramen. Bald kommt aber wieder was, keine Sorge!


Schon von unseren anderen Podcast gehört? Mehr dazu findest Du auf heldendumm.de!


Schon von unseren anderen Podcast gehört? Mehr dazu findest Du auf uninstall-wizards.de!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.